Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Aktuelle Seite über Social Media teilen:

 

Aktuelle Seite per E-Mail teilen:

Lilly Meister, Tübingen
19. Juli 2020
Emily Neumann, Berlin
30. Juli 2020

Tanja Vogt, Dortmund

Ich unterstütze die Kampagne, weil ich aus tiefsten Herzen Abolitionistin bin. Ich kämpfe seit jeher gegen Sexismus und (Sexual) Gewalt und fordere inständig ein Sexkaufverbot zum Schutz der Bevölkerung. Prostitution ist ein schwerwiegendes Problem und schädlich für die Gesellschaft im Ganzen. Es ist eindeutig sexualisierte Gewalt, ein Verbrechen das die Geschlechtergleichheit verhindert und ein Angriff auf die individuelle Würde der jeweiligen Person. Prostitution ist Menschenrechtsverletzung! Ich sag NEIN zu Prostitution.

Werden auch Sie UnterstützerIn