Aktuelle Seite über Social Media teilen:

 

Aktuelle Seite per E-Mail teilen:

Inge Hauschildt-Schön, Marburg
26. März 2017
Wolfgang Benn, Weinheim
26. März 2017

Gaby Scheffler-Schulz, Barntrup

Ich unterstütze die Kampagne, weil… es an der Zeit ist, dass auch bei der deutschen Bevölkerung das Bewusstsein wächst, dass „Freier“ prostituierte Frauen gegen Geld vergewaltigen, ihnen dass Nein für ein Ja abkaufen. Dass Zuhälter, Bordellbetreiber:innen und der Staat durch Steuereinnahmen vorrangig an der Prostitution verdienen. Dass es nicht legitim sein darf, sich den Körper einer Frau -oder einer anderen Person- zu erkaufen. Dass Prostitution sexualisierte Gewalt ist. Dass das „Nordische Modell“, welches den SexKAUF kriminalisiert und nicht die prostituierte Frau, auch in Deutschland eingeführt wird.

Werden auch Sie UnterstützerIn