Aktuelle Seite über Social Media teilen:

 

Aktuelle Seite per E-Mail teilen:

Karin Illg, Gruol
18. Juli 2018
Wie das schwedische Prostitutionsgesetz die Schande von den Frauen auf die Freier verschoben hat
22. Juli 2018

Xenia Schmidt, Saarbrücken

Ich unterstütze die Kampagne, weil die Mehrzahl der Frauen zur Prostitution finanziell oder emotional genötigt wird. Drogen sind Mittel zur Bindung der Frauen an das Sex-Gewerbe. Ergo: Lasst sie gehen und schaltet das Rotlicht aus!

Werden auch Sie UnterstützerIn