Aktuelle Seite über Social Media teilen:

 

Aktuelle Seite per E-Mail teilen:

Elias-Alexander Stück, Wiesbaden
23. September 2018
Mo Woo, Frankenberg
27. September 2018

#RotlichtAus bei der feministischen Sommeruni, Berlin

Auf der feministischen Sommeruni, die am 15. September anlässlich der Eröffnung des Digitalen Deutschen Frauenarchivs (DDF) in der Humboldt-Universität Berlin veranstaltet wurde, stellte Solveig Senft die #RotlichtAus Kampagne vor. Ausgehend von den verheerenden Auswirkungen der Liberalisierung von Prostitution in Deutschland spannte sie einen geschichtlichen Bogen zum Kampf

von Frauenrechtlerinnen und AbolitionistInnen seit dem 18. Jh. gegen die Ausbeutung von Frauen in der Prostitution und erläuterte die historischen  Hintergründe für ein Verbot von Sexkauf. Anschließend erklärte das politische Konzept der Kampagne und wie sie umgesetzt und unterstützt werden kann. Die lebhafte Diskussion mit dem Publikum sprengte leider den zeitlichen Rahmen, zeigte jedoch, wie wichtig Aufklärung über die Realität, die Gewalt in der Prostitution, und damit die #RotlichtAus Kampagne ist.

Werden auch Sie UnterstützerIn