Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Aktuelle Seite über Social Media teilen:

 

Aktuelle Seite per E-Mail teilen:

Forderungen nach Leitlinien zum Umgang mit Prostitution angesichts der Corona-Epidemie
19. April 2020
SWR2-Gespräch: Zwangsprostitution und Gewalt
31. Juli 2020

Das Diakonische Werk Heidelberg fordert das Nordische Modell

In einer Stellungnahme des Aufsichtsrats des Diakonischen Werkes Heidelberg wird klar deutlich gemacht, dass Prostitution die Menschenwürde verletzt und körperlich und psychisch krank macht.

Deshalb fordern sie die Freierbestrafung nach schwedischem Modell:

https://daten.verwaltungsportal.de/dateien/news/5/7/3/3/6/2/dwhd_adw_stellung_zu_prostitution.pdf

Werden auch Sie UnterstützerIn